Eigener Anbau in Siegen-Geisweid

Hier finden Sie einen Einblick in unsere eigene Pflanzenproduktion.

Nur gesundes Pflanzgut wird weiterkultiviert

Für jede Pflanzsaison kaufen wir unsere Jungpflanzen beim Züchter neu, so dass durch kurze Kulturdauer Schädlinge, Pilze, Jungpflanzen Viren keine Chance haben. Auch Heizöl kann so eingespart werden.

Jede Pflanze bekommt ihren optimalen Standort

 Jungpflanzen brauchen stets viel Licht, auf eine zusätzliche Belichtung verzichten wir aber. Allerdings kommen unsere Pflanzen schon im Anfangsstadium der Sonne so nah, wie es nur eben geht.

Schädlinge werden soweit wie möglich natürlich bekämpft

Der Nützlingseinsatz mit Marienkäfern, Florfliegen und Schwebfliegen gegen Blattläuse und Raubmilben gegen Spinnmilben, erweist sich im Blumen – und Zierpflanzenbau meist als sehr problematisch, denn in der Natur fressen sich die Tiere nun mal nie komplett gegenseitig auf.

Die Ökologie wurde sonst auch nicht so funktionieren, wie es sein sollte.
Doch wie soll man eine Pflanze verkaufen, die sowohl Schädlinge als auch Nützlinge beheimatet? Diese Methode findet daher eher im Gemüseanbau ihren Einsatz, wo man die Frucht und nicht die komplette Pflanze verkauft, ihren Einsatz.

Zur natürlichen Bekämpfung im Anfangsstadium und zur Eindämmung der Schädlinge, verwenden wir Gelb- und Blautafeln.
Durch Gelbtafeln werden die meisten beißenden und saugenden Insekten im beflügelten Stadium sowie Fliegen natürlich angezogen und durch eine Klebschicht daran festgehalten.
Nicht nur der Schädling wird so eingedämmt, auch die Verbreitung von Pilzsporen durch Fliegen kann so eingeschränkt werden. Blautafeln hingegen schränken die Verbreitung von Blütenthrips ein.

Übersicht zu Schädlingen und ihre natürliche Bekämpfung im Garten zum Weiterlesen: www.wdr.de

Wenn sich aber ein Spritzmitteleinsatz nicht mehr verhindern lässt, so verwenden wir ausschließlich Dimethoate, die auch an den Endverbraucher abgegeben werden dürfen. Sie sind zwar durch ihre gesundheitsschädliche Wirkung auch nicht zu unterschätzen, doch sie besitzen keine Einstufung in die Kategorien „Giftig“ und „Sehr Giftig / tödliche Wirkung“ oder „Umweltgefährlich“, wie es bei vielen Insektiziden leider der Fall ist.

 

Das sagen unsere Kunden

"Bester Blumenladen den es gibt. Super freundliches und hilfsbereites Personal. Auch unmögliches wird dort verwirklicht. Ich bin immer wieder aufs neue begeistert."

Ramona W.

"Eine klassische Gärtnerei und nicht nur ein Blumenverkaufsgeschäft."

Peter K.

"Tolle, sympathische und fachmännische Beratung. Herrliche Blumen und sogar spezielle Wünsche nach Pflanzen und Bäume werden umgehend umgesetzt. Toll!"

Ertan E.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Adresse

Wartburgstraße 15
57078 Siegen-Geisweid-Geisweid

Kontakt

0271 - 8 43 55
info@blumenkessler.de

Öffnungszeiten

Mo. Do. Fr.:
09:00 - 13:00 / 14:00 - 17:00 Uhr
Sa.: 8:30 - 12:30 Uhr
Di. Mi.: Geschlossen