Firmenchronik

Der nächste wichtige Schritt in der Firmengeschichte begann im Jahr 1995. In diesem Jahr beendete Silvia Kessler, Tochter von Irene Kessler, ihre Ausbildung zur Gärtnerin im Blumen- und Zierpflanzenbau bei der Stadt Siegen. Auch Silvia Kessler trug den hohen Qualitätsansprüchen der Kunden Rechnung und absolvierte eine zusätzliche Ausbildung zur Floristin im mütterlichen Betrieb. Die Abschlussprüfung legte sie schließlich im Januar 1998 in Hagen ab.

1999 folgte dann nach einer zweijährigen Weiterbildung in Teilzeitform die Gärtnermeisterprüfung im Blumen- und Zierpflanzenbau an der LVG in Straelen (http://www.lvg-straelen-lwkr.de).
Seit dem 1. Januar 2003 ist Silvia Kessler die Inhaberin der Friedhofsgärtnerei, was aber nicht bedeutet, dass sich Irene Kessler ganz aus dem Betrieb zurück gezogen hat. An ihrem Tagespensum hat sich seitdem nicht viel verändert, denn im Gartenbau hört die Arbeit eigentlich nie auf und schnell kann der Beruf zum Hobby werden.
<<   [1]   [2]   [3]